10 Jahre Retromöpse vom Johannisberg!

 

Am 22. September war es nun endlich soweit: Unsere Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Zuchtbestehen hat stattgefunden!

 

Ich habe noch einmal nachgerechnet: wir waren am Ende 66 Personen und insgesamt 45 Hunde. Eingeladen waren unsere Welpeneltern, Deckrüdenbesitzer des ZKR, unsere Mitzüchter, aber auch längjährige Freunde unserer Johannisberger Zucht!

 

Vielen Dank für Euer Kommen!

 

die ruhe vor dem Sturm...

Es geht los...

 

Gestartet sind wir mit unserer Wanderung im Zentrum von Windhagen. Von dort hat man die Möglichkeit, direkt in den wunderschönen Windhagener Wald zu gelangen, wo unsere Hunde frei laufen durften. Und da bekamen unsere Retromöpse natürlich leuchtende Augen!

 

Nach gut einstündigem Fußmarsch sind wir auf dem Johannisberg gelandet....

 

Dort standen schon Kaffee, Plätzchen und Kuchen für die hungrige Schar bereit....

 

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Anita Exner bedanken, die das Ganze mit Ruhe und Souveränität gemanagt und dafür gesorgt hat, dass leere Kuchenplatten aufgefüllt wurden und stets genug Kaffee zur Verfügung stand!

 

Vielen Dank, liebe Anita!

Mopsige Handarbeiten...

...gab es ebenfalls zu bestaunen und zu kaufen! Unsere liebe Heike Weyer (Dekofee Heike) hatte - während wir mit den Möppels zum Johannisberg gewandert sind - zusammen mit ihrem Mann ihren Verkaufsstand aufgebaut und präsentierte uns wunderschöne handgefertigte Mopssachen: vom Hundegeschirr in allen Variationen, über Türstopper im Vintage Stil, pfiffige Taschen, tolle Rucksäcke und Futterbeutel mit Mopsmotiven....

 

Bei so vielen, liebevoll angefertigten Dingen fiel die Auswahl nicht leicht!

 

Wer noch einmal ganz in Ruhe bei Heike stöbern möchte, sollte einmal ihre Website besuchen! Mit einem Klick auf das untere Bild sind Sie schon da!

Unsere Tombola...

 Der Erlös unserer Tombola - insgesamt 350,- Euro - wird an die Tierschutzorganisation Equiwent e.V. gehen. 

 

Die gemeinnützige Hilfsorganisation wurde 2008 von dem Hufschmied Markus Raabe gegründet und beschäftigt ausschließlich ehrenamtliche Helfer in Deutschland. Equiwent besteht aus Tierärzten, Fachkräften und Hufschmieden und kümmert sich in Europa vorwiegend um Arbeits-pferde. Die Organisation setzt hierbei auf eine medizinische und orthopädische Versorgung der Tiere und auf  Schulungsmaßnahmen für die Besitzer, die damit für einen fachgerechten, fairen Umgang mit ihren Tieren sensibilisiert werden. 

Equiwent eröffnete 2015 sogar die erste "Nonprofitable-Pferdeklinik" in Rumänien. Auf diese Weise hilft Equiwent nicht nur den geschundenen Tieren sondern auch den dahinter stehenden Familien, die zur Sicherung ihres Lebensunterhalts auf ihre Arbeitspferde angewiesen sind. Und damit verfolgt die Organisation auch humanitäre Ziele.

 

Zudem setzt sich Equiwent für eine soziale Integration ethnischer  Minderheiten in der EU ein. Equiwent fördert durch nachhaltige Konzepte insbesondere die Schulbildung der bildungsfernen Kinder in Osteuropa. 

 

Die Zielsetzung von Markus Raabe war stets ein nachhaltiges Konzept, das Tieren und Menschen gleichermaßen hilft, und dieses Konzept wollten wir unterstützen! 

Vielen Dank an Melanie Koch, die sehr viele der tollen Tombolapreise gestiftet hat.

 

Auch an Heike Weiher geht mein Dank für ihre Spende!

 

Bedanken möchte ich mich nicht zuletzt aber auch bei Heike Müller, die mit viel guter Laune und ihrer sympathischen und humorvollen Art unsere Tombola-Lose an den Mann bzw. die Frau gebracht und anschließend bei der Verteilung der Preise geholfen hat!

 

 

Geflirtet...

 

..wurde auf unserer Veranstaltung übrigens wie im Sommerurlaub auf Mallorca! Und mancher Retromöppel wunderte sich, warum Herrchen oder Frauchen denn nun auf einmal "fremd schmusten"!

 

Zarte Bande...

 

...wurden aber auch unter den Hunden geknüpft. Und dem ein oder anderen einem Retro-Herren konnte man das Entzücken über so viel holde Weiblichkeit direkt im Gesicht ablesen!

 

Vergnügen...

 

...hatten unsere Möppelchen auf jeden Fall! Insbesondere beim Toben in und um den Agility-Fun Parcours!

 

Gäste...

 

...gab es neben unseren Welpeneltern und Züchterkreismitgliedern auch. Zum Einen hat es uns gefreut, eine Delegation des Niederländischen Mopsclub (Mopshondenvereniging Commedia - www.commedia-mopshond.nl) begrüßen zu dürfen, die sich sehr für die Zuchtstrategie des ZKR interessieren und sich unserer Tiere  Natura anschauen wollten. Dementsprechend wurden auch sehr viele Fotos unserer tollen Hunde gemacht!

 

 

Aber auch ZKR Retromöppels anderer Zuchtstätten und ihre Besitzer - wie hier im Bild die kleine Greta vom Alten Gestüt - waren willkommen.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und schließlich kamen auch einige Standardmöpse (unten) mit ihren Besitzer zu unserer Feier - allesamt Freunde und Bekannte unserer Zucht!  - Schön, dass Ihr den Weg zu uns gefunden habt!

Weitere Impressionen unserer Jubiläumsfeier...

 

sehen Sie hier:

 

Die Sache mit der Pizza....

 

...sorgte am Ende des Tages jedoch bei dem ein oder anderen Möppel für Entrüstung, wurde sie doch von den Zweibeinern allein vertilgt:

 

Und noch später am Abend....

 

...gab es vor dem heimeligen Kaminfeuer einen Sekt für die Zwei- und Leckerchen für die Vierbeiner! - Vielen Dank an alle, die mir die Fotos zur Verfügung gestellt haben, insbesondere der lieben Melanie Koch, die für mich fast 300 Fotos gemacht hat! Du bist ein Schatz!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Heike Müller (Donnerstag, 27 September 2018 21:07)

    Super geschrieben und tolle Fotos liebe Birgit, das versüsst den Abend, vielen Dank:)

  • #2

    Melanie Koch (Freitag, 28 September 2018 02:02)

    Liebe Birgit,
    Ein großes Lob für diesen tollen Bericht, der den Tag ganz wunderbar zusammenfasst.
    Ich liebe es, Fotos auf deinen Retromops-Treffen zu machen.
    Tolle Menschen - tolle Hunde ❤️

  • #3

    Karin Hoffmeister (Freitag, 28 September 2018 07:16)

    Was für tolle Fotos! Was für ein tolles Event! Da wäre ich so gerne mit dabei gewesen! So viele Retromöpse auf einmal - hoffentlich gibt es bald wieder so eine Gelegenheit!!!

  • #4

    Ralf Jakob (Freitag, 28 September 2018 07:23)

    Liebe Frau Schröder,
    es war eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung.
    Die Bilder sprechen ja für sich.

  • #5

    Carmen (Freitag, 28 September 2018 07:39)

    Wunderbare Fotos von wunderschönen Hunden! :)

  • #6

    Susanne K. (Freitag, 28 September 2018 11:49)

    Herzliche Glückwünsche zum 10-jährigen Zuchtbestehen, liebe Frau Schröder! Ich verfolge Ihre Zucht schon lange und freue mich, dass über die Jahre so viele schöne Retromöpse bei Ihnen geboren wurden und ihre Besitzer offenbar sehr glücklich machen! Weiter so! :)

  • #7

    Gabi Hammer (Freitag, 28 September 2018 16:11)

    Es war ein wunderschöner Tag mit vielen tollen Möpsen. Ich könnte mich bei diesem tollen Event gar nicht satt sehen. So schöne und vor allem fitte Möpse, die alle wild um uns herum geflitzt sind. Eben ZKR Retro. Ganz toll!

  • #8

    Familie Ebert aus Düsseldorf (Samstag, 29 September 2018 13:41)

    Auch von uns die aller herzlichsten Glückwünsche zum Jubiläum! Tolle Fotos! War bestimmt ein besonderer Tag!
    Liebe Grüße aus Düsseldorf

  • #9

    Gudrun H. (Samstag, 29 September 2018 22:48)

    Ein grandioses Erlebnis!

  • #10

    Debbie (Montag, 01 Oktober 2018 18:41)

    Auch von mir die besten Wünsche zum Zuchtjubiläum! :)